Worum es bei unserer Beratung geht:

Wir sind davon überzeugt, dass in unserer komplexen schnelllebigen Gesellschaft die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens von dessen Flexibilität abhängt.

Einsame Entscheidungen der Führungsspitze, die zu top-down-Strategien und Silodenken sowie zu krampfhaften Festhalten an langfristigen Zielen führen, gehören der Geschichte der Planwirtschaft an.

Gefragt sind schlanke Unternehmen mit effektiven Führungsteams und nur soviel Hierarchie wie nötig. Sie beobachten ihre relevanten Umwelten, antizipieren die Entwicklungen der Zukunft, reflektieren ihre Entscheidungen und passen sie den Erfordernissen an. Solche Unternehmen sind prozessorientiert und stellen bei ihren Handlungen den Kundennutzen in den Fokus.

Um das zu erreichen, gehen die Führungskräfte dieser Unternehmen mit einer inneren Haltung an den Start, die alle Mitarbeiter wertschätzend einbindet und die sich selber als deren Dienstleister versteht.

Beitrag „Agiles Wissensmanagement“ im ITSM-Handbuch

/, Wissensmanagement/Beitrag „Agiles Wissensmanagement“ im ITSM-Handbuch

Beitrag „Agiles Wissensmanagement“ im ITSM-Handbuch

In der aktuellen (27.) Ergänzungslieferung zum Praxishandbuch „IT-Servicemanagement“ der TÜV Media GmbH findet sich ein Kapitel über agiles Wissensmanagement im IT-Service.

Nach dem Interview mit mir über KCS (Knowledge Centered Service) war der zuständige Redakteur auf das Thema aufmerksam geworden und hatte mich nach einem Beitrag für deren Buch gefragt.  Auslöser war wohl meine Aussage, dass sich mit KCS die Lücke schließen lässt, die die nur unkonkrete Ausführung in der IT Infrastructure Library (ITIL) bezüglich Wissensmanagement im Service lässt. Insofern ergänzt KCS die ITIL und ist nicht etwa eine Konkurrenzveranstaltung.

IT-Servicemanagement-Handbuch

IT-Servicemanagement-Handbuch, TÜV Media GmbH

Die Werte und Prinzipien von KCS bringen es mit sich, dass Vertrauen und Zusammenarbeit die Grundlage der Methode bilden. In der Kombination mit dem Schwerpunkt auf wertschätzende Führung und Coaching der Servicemitarbeitenden hat KCS viel mit den agilen Werten aus der Software-Welt gemein. Ein Softwareprodukt, welches agil entstanden ist, sollte auch durch agiles Wissensmanagement im Service unterstützt werden. Das habe ich in dem Beitrag für das Buch auszudrücken versucht.

Aufgrund meiner Projektauslastung hatte sich das Schreiben etwas hingezogen und auch der Redaktions- und Druckprozess hat etwas gedauert. Doch nun ist die Ergänzungslieferung gedruckt und das Autorenexemplar liegt vor mir. Als Loseblattsammlung macht das nicht viel her und reich werde ich dadurch auch nicht werden. Und doch ist das mein erstes „Buch“ und ich hoffe, nicht das letzte.

Erhältlich ist das Buch als Loseblattsammlung direkt bei der TÜV Media GmbH, die jährlich je vier Ergänzungslieferung für das Grundwerk heraus gibt.

 

By | 2017-08-04T13:18:54+00:00 30. Juni 2017|News, Wissensmanagement|0 Comments

About the Author:

Kai Altenfelder ist geschäftsführender Gesellschafter und Senior-Berater der pro accessio GmbH & Co. KG. Die Unternehmensberatung für systemische Strategie-, Personal- und Organisationsentwicklung unterstützt Organisationen in Auf- und Umbruchphasen bei der Umsetzung von wirksamen Veränderungen. Dabei stehen die Verbesserung von Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit durch die Hinwendung zu mehr Kundenorientierung im Vordergrund.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen