pro accessio blog

Startseite/pro accessio blog/

Warum sind nur die Besten gut genug?

Personalsuche ist ein Thema, mit dem man sich unendlich beschäftigen kann. Schauen Sie nur auf all die Artikel zum Thema Fachkräftemangel Bewerbermanagement und Auswalhmethoden. Und immer geht es darum „die besten Talente“ zu gewinnen. Als Personalberaterin habe ich selbst jahrelang nach den „besten Kandidaten“ für ein Unternehmen gesucht. Seither habe [...]

Von |2020-07-23T14:56:03+02:005. August 2020|News|0 Kommentare

Ist das Jammern und kann es weg?

Manche Sachen gehen einem einfach derbe auf den Keks. Der Bug im Tool, den Sie seit gefühlten Monaten reporten, und nichts passiert. Die Kollegen, von denen Sie nicht wissen, ob die über was anderes reden können als den schlechten Büro-Kaffee. Der Kunde, der wirklich für alles eine Extrawurst braucht. Es [...]

Von |2020-07-23T14:54:23+02:003. August 2020|News|0 Kommentare

Hinterfragen Sie Ihre Dogmen!

Wussten Sie, dass „Dogma“ mal das selbe wie ein „Axiom“ war? Ich auch nicht, ehe ich Anja Förster’s Artikel gelesen habe. Über die Zeit ist aus der „Annahme“ dann ein „Lehrsatz“ und später eine „unumstößliche Wahrheit“ geworden (Danke, katholische Kirche!) Das erinnert doch an ein paar Artikel der letzten Wochen [...]

Von |2020-07-23T14:42:41+02:0031. Juli 2020|News|0 Kommentare

Realistischer Führen mit einem Trick

Wenn es „nur einen einzigen Trick“ braucht, um seine Sache besser zu machen, ist die meistens recht banal, aber schwierig umzusetzen. Immerhin ist der Tipp nicht „seinen Sie einfach realistischer“, das wäre wirklich sehr kurz gegriffen. Lassen Sie uns deshalb heute einmal über Verluste und unser Verhältnis dazu sprechen. [...]

Von |2020-07-21T15:59:16+02:0029. Juli 2020|News|0 Kommentare

Die Spurbreite: ein modernes Gleichnis

Ich liebe es ja, mit Begriffen aus der Schulzeit aufwarten zu können und dabei hochtrabender zu klingen, als mein Inhalt eigentlich ist. Und ich liebe es, Totschlag-Argumente und anderes Gerede zu hinterfragen. Deshalb fand ich diesen Artikel der illustren Web-Site Scheissprojekt.de auch so eine schöne Vorlage, mich heute mit dem [...]

Von |2020-07-22T16:55:45+02:0027. Juli 2020|News|2 Kommentare

Millennials – jetzt wollen sie auch noch Kundenservice!

Ich liebe ja Artikel über Millennials. Meistens beschwert sich jemand, dass sie irgendwas kaputt gemacht haben, was eh schon marode war. Oder dass sie überhaupt da sind und ob wir Millennials überhaupt brauchen. Da war dieser Artikel von Stuart Anderson eine nette Abwechslung. Es geht um die Wünsche von Millennials [...]

Von |2020-07-22T16:54:19+02:0024. Juli 2020|News|0 Kommentare

KCS in Action: Coaching bei Chick-fil-A

Die KCS Academy richtet monatliche Websessions aus, die „KCS in Action“-Reihe. Darin berichten Unternehmen von ihren Erlebnissen und Erfahrungen bei der Einführung und dem Betrieb von Knowledge Centered Service. Dieses Mal waren wir zu Gast bei Chick-fil-A und haben Einblicke in deren Coaching-Programm erhalten. […]

Von |2020-07-22T20:29:27+02:0023. Juli 2020|Case Studies|0 Kommentare

Warum Kommunikation scheitert

Zugegeben: wir philosophieren auch gerne über Dinge, die nicht gerade das Rad neu erfinden. So Klassiker wie: „Wir müssen kommunizieren!“ „Wir müssen Dinge aus einer anderen Perspektive betrachten!“ „Wir müssen unseren Gegenüber auf Augenhöhe treffen, da wo er ist!“. Aber wenn es alle kennen, warum wird weiterhin danach gerufen? Nehmen [...]

Von |2020-07-22T16:57:33+02:0022. Juli 2020|News|0 Kommentare

Wollen wir wirklich von Callvermeidung sprechen?

Wenn wir mit Kunden und Interessenten über KCS und den Nutzen von Self-Service sprechen, fällt dabei manchmal der Begriff Callvermeidung. Wenn deren Endkunden den angebotenen Self-Service aktiv nutzen, werden sie viele Probleme selber lösen können. Als Resultat erreichen weniger Anrufe und eMails das Servicecenter, das ist die sogenannte Callvermeidung. Warum [...]

Von |2020-07-16T14:13:41+02:0021. Juli 2020|Service Management|0 Kommentare

Gedanken Ordnen ist der wichtigste Soft-Skill

Sie können mir ja über VUCA und die Corona-Welt erzählen, was Sie wollen: Sie standen noch nie vor einer unlösbaren Aufgabe und Sie hatten auch noch nie keine Wahl außer abzuwarten. Wenn sich jetzt in Ihnen Widerspruch regt und Sie vielleicht gerade vor genau so einem Problem stehen, dann lassen [...]

Von |2020-07-22T10:11:23+02:0020. Juli 2020|News|0 Kommentare

Worum es bei unserer Beratung geht:

Wir sind davon überzeugt, dass in unserer komplexen schnelllebigen Gesellschaft die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens von dessen Flexibilität abhängt.

Einsame Entscheidungen der Führungsspitze, die zu top-down-Strategien und Silodenken sowie zu krampfhaften Festhalten an langfristigen Zielen führen, gehören der Geschichte der Planwirtschaft an.

Gefragt sind schlanke Unternehmen mit effektiven Führungsteams und nur soviel Hierarchie wie nötig. Sie beobachten ihre relevanten Umwelten, antizipieren die Entwicklungen der Zukunft, reflektieren ihre Entscheidungen und passen sie den Erfordernissen an. Solche Unternehmen sind prozessorientiert und stellen bei ihren Handlungen den Kundennutzen in den Fokus.

Um das zu erreichen, gehen die Führungskräfte dieser Unternehmen mit einer inneren Haltung an den Start, die alle Mitarbeiter wertschätzend einbindet und die sich selber als deren Dienstleister versteht.