News

KPI -Desaster: KCS-Katahstrope #4

Da waren Sie auf so einem guten Weg und jetzt? Ja was ist eigentlich passiert? Irgendwann hat jemand auf ein paar Zahlen geguckt und gefragt, warum die nicht höher sind. Und jetzt fängt alles an zu Wanken und an manchen Stellen arbeiten die Kollegen so überhaupt nicht KCS-Konform. Im Coaching [...]

Von |2020-09-10T15:00:26+02:0021. September 2020|News|0 Kommentare

Von wegen schneller: KCS-Kathastrophe #3

Dass es ein bisschen dauern würde, den Dreh rauszukriegen, hat sie nicht verwundert. Aber eigentlich haben Sie KCS eingeführt, damit es schneller geht. Schnellere Tickets, schnellere Lösungen und jetzt – ist da irgendwie nichts. Eher genauso wie vorher. Manchmal haben Sie sogar das Gefühl, die Prozesse sind noch langsamer geworden. [...]

Von |2020-09-10T15:02:14+02:0018. September 2020|News|0 Kommentare

Self-Service hakt: KCS-Katastrophe #2

Da waren wir: alle Feuer und Flamme, unsere Wissensbasis so weit zu kriegen, dass wir endlich einen Self-Service der Extraklasse haben und damit nicht nur noch mehr Leuten helfen können, sondern auch selbst viel Zeit sparen. Und jetzt? Ist es Ewigkeiten her, seit die Pilot-Welle gestartet ist – und weit [...]

Von |2020-09-10T15:03:35+02:0016. September 2020|News|0 Kommentare

Unmotiviert: KCS-Katastrophe #1

In unserer neuen Reihe schauen wir uns an was, passiert, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist. In den nächsten 9 Artikeln arbeiten wir uns durch die typischen Stolperfallen und häufigsten Katastrophen, die KCS-Implementierungen ereilen. Unser heutiges Problem: Unmotiviert – wenn die Kollegen einfach nicht wollen. […]

Von |2020-09-10T15:05:02+02:0014. September 2020|News|0 Kommentare

Angriff ist die beste Verteidigung!

Wenn Sie irgendwann einmal im Kundenservice gearbeitet haben, wundert Sie die Wortwahl „Angriff“ und „Verteidigung“ überhaupt nicht. Denn manche Telefonate sind wirklich ein Kampf. Ein Kampf um eine Lösung, um den Kunden und um ein bisschen Anerkennung dafür, dass man gerade versucht, etwas gerade zu biegen, wofür man selbst wirklich [...]

Von |2020-07-31T13:09:44+02:002. September 2020|News|0 Kommentare

10 Jahre pro accessio

Heute auf den Tag markieren 10 Jahre pro accessio! Am 01.09.2010 hat unsere Beratungsgesellschaft den Geschäftsbetrieb aufgenommen. Gestartet sind wir mit dem Anspruch, Unternehmen in Auf- und Umbruchssituationen bei der Bewältigung des organisatorischen Wachstums zu unterstützen. Wir wollten für die da sein, die mit dem Anwachsen ihrer Organisation verbunden neue [...]

Von |2020-09-01T08:56:49+02:001. September 2020|News|0 Kommentare

Mythos Kundenorientierung

Bei den wichtigsten Management-Tools in den Augen von Managern schafft es Kundenmanagement laut Bain & Company nicht mal auf Platz 3. Und das, obwohl seit Generationen „der Kunde König“ ist. Stattdessen misst man sich lieber mit dem Wettbewerb, plant strategisch und doktort ein bisschen am Change Management rum.  Anne M. [...]

Von |2020-07-31T13:05:44+02:0031. August 2020|News|0 Kommentare

Risiken – Fight or Flight

Wenn man sonst den Satz „pick your battles“ (wähle deine Kämpfe) hört, denkt man an jemanden, der sich gerne zu viele Risiken aufhalst und es eigentlich etwas langsamer und vorsichtiger angehen sollte. Dieser Artikel von Kepner und Tregoe hat mich aber verleitet, diesen Spruch mal anders herum zu sehen: und [...]

Von |2020-07-31T13:01:03+02:0028. August 2020|News|0 Kommentare

Mehr als die Summe seiner Tools

Für viele Firmen heißt Digitalisierung vor allem immer noch technische Tools einzubauen. Das wir Dinge vernetzen, automatisieren und effizienter machen ist zu der Vision geworden, die wir von der digitalen Zukunft haben. Alles mit mehr Bildschirmen, weniger Papier, mehr Robotern und mehr LEDs. Dass wir eher wenige Ideen für den [...]

Von |2020-07-31T12:57:04+02:0026. August 2020|News|0 Kommentare

Die Schattenseite von Selbstreflexion

Selbstreflexion ist schon ziemlich cool. Sie nimmt den Affekt aus unseren Gedanken, macht uns sensibler für das eigentliche Problem und lässt uns wachsen. Reflexion bringt uns vor allem Klarheit über uns, unseren Zustand und unsere Wechselwirkung mit unserer Umgebung. Vieles lässt uns schnell kleine Verbesserungen vornehmen und daran wachsen. Was [...]

Von |2020-07-31T12:53:05+02:0024. August 2020|News|0 Kommentare

Worum es bei unserer Beratung geht:

Wir sind davon überzeugt, dass in unserer komplexen schnelllebigen Gesellschaft die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens von dessen Flexibilität abhängt.

Einsame Entscheidungen der Führungsspitze, die zu top-down-Strategien und Silodenken sowie zu krampfhaften Festhalten an langfristigen Zielen führen, gehören der Geschichte der Planwirtschaft an.

Gefragt sind schlanke Unternehmen mit effektiven Führungsteams und nur soviel Hierarchie wie nötig. Sie beobachten ihre relevanten Umwelten, antizipieren die Entwicklungen der Zukunft, reflektieren ihre Entscheidungen und passen sie den Erfordernissen an. Solche Unternehmen sind prozessorientiert und stellen bei ihren Handlungen den Kundennutzen in den Fokus.

Um das zu erreichen, gehen die Führungskräfte dieser Unternehmen mit einer inneren Haltung an den Start, die alle Mitarbeiter wertschätzend einbindet und die sich selber als deren Dienstleister versteht.