Worum es bei unserer Beratung geht:

Wir sind davon überzeugt, dass in unserer komplexen schnelllebigen Gesellschaft die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens von dessen Flexibilität abhängt.

Einsame Entscheidungen der Führungsspitze, die zu top-down-Strategien und Silodenken sowie zu krampfhaften Festhalten an langfristigen Zielen führen, gehören der Geschichte der Planwirtschaft an.

Gefragt sind schlanke Unternehmen mit effektiven Führungsteams und nur soviel Hierarchie wie nötig. Sie beobachten ihre relevanten Umwelten, antizipieren die Entwicklungen der Zukunft, reflektieren ihre Entscheidungen und passen sie den Erfordernissen an. Solche Unternehmen sind prozessorientiert und stellen bei ihren Handlungen den Kundennutzen in den Fokus.

Um das zu erreichen, gehen die Führungskräfte dieser Unternehmen mit einer inneren Haltung an den Start, die alle Mitarbeiter wertschätzend einbindet und die sich selber als deren Dienstleister versteht.

Training

/Tag:Training

Erster KCS Version 6 Practices Workshop durchgeführt

Die Methode Knowledge Centered Service vom Consortium for Service Innovation ist im April 2016 in der Version 6 veröffentlicht worden. Erstmalig wurde jetzt in Deutschland ein KCS Version 6 Workshop angeboten und erfolgreich durchgeführt. […]

By | 5. Dezember 2016|Wissensmanagement|0 Comments

Zehn gute Gründe für Knowledge Centered Service

Es gibt schon soviele Tools, Methoden und Ansätze – warum sollte sich eine Service- oder Supportorganisation mit Knowledge Centered Service (KCSSM) auseinander setzen? Hier nenne ich zehn gute Gründe dafür. […]

By | 14. Oktober 2016|Service Management, Wissensmanagement|0 Comments

Knowledge Centered Support (KCS) erfolgreich einführen

In den letzten Monaten habe ich mit sehr vielen Menschen über Wissensmanagement im Service gesprochen. Als erster und derzeit einziger zertifizierter Trainer für Knowledge Centered Support (bzw. Service) in Deutschland bekomme ich immer wieder Fragen zu der Methode an sich. Die ist zwar schon viele Jahre alt und entsprechend gereift, hierzulande aber noch weitgehend unbekannt. Sobald die Idee dahinter von meinen Gesprächspartnern verstanden wurde, folgt meistens als nächste Frage „Wie können wir KCS erfolgreich einführen, wie setzen wir das um?“. Darauf will ich im Folgenden kurz eingehen. […]

By | 24. August 2016|Coaching, Führung, Training, Veränderung, Wissensmanagement|0 Comments

Fit werden im Service-Vertrieb

Alles wird komplexer, dynamischer und schwieriger zu durchschauen. Alte Wahrheiten von gestern treffen heute nicht mehr zu. Das betrifft gerade auch den Vertrieb in vielen Unternehmen.  Insbesondere im produzierenden Gewerbe steht Verkaufsorganisationen dem Phänomen Servitization gegenüber und müssen ihr gewohntes Vorgehen anpassen. […]

By | 4. August 2016|Training, Vertrieb|0 Comments

Woran erkennt man potentielle Führungskräfte?

Sowohl bei der Personalentwicklung der eigenen Mitarbeiter als auch bei der Rekrutierung ist es ein wichtiges Thema – woran erkennt man das Führungspotential und die schlummernden Talente in einer Person?  […]

By | 18. Februar 2015|Führung|1 Comment

Neues Seminar zur Umsetzungskompetenz

Unser Partner Leonardo Castiglione hat ein neues Seminar zur Steigerung der persönlichen Umsetzungskompetenz im Angebot. […]

By | 2. September 2013|Coaching, Entrepreneurship, Führung, systemische Beratung, Training|0 Comments

Kaputter Link im Newsletter: Effektive Kommunikation mit QuickProfile

Im letzten Newsletter war der Link auf die Seminar-Beschreibung nicht mit allen Browsern zu öffnen, darum hier noch einmal der Verweis auf die Beschreibung von Methodik und Seminar sowie der Link auf das Seminar-Exposé. […]

By | 28. Juni 2013|Coaching, Führung, Kommunikation, Training|0 Comments

Noch ein Seminar, noch ein Training, noch eine PE-Maßnahme — und immer noch keine wirksame Veränderung?

Personalentwicklung ist gleichzeitig auch immer Organisationsentwicklung, heißt es so schön. Wenn man Veränderungen im Unternehmen herbeiführen möchte, kann man dies entweder auf der personellen Ebene, in der Kommunikation, auf Programm-Ebene oder in der Unternehmenskultur tun. Schulungen als Instrument der Personalentwicklung müssten also die gewünschten Veränderungen bewirken: Der geschulte Mitarbeiter zeigt nach Absolvieren des Trainings ein neues Verhalten, bringt das Gelernte mit ins Unternehmen. Folglich müsste sich auch die Organisation um ihn herum aufgrund seines neuen Verhaltens ändern. Und was ist, wenn die Schulung nicht verfängt, das persönliche Verhalten sich dadurch nicht ändert? […]

ProductCamp in Nürnberg

Am 17. Juni findet in Nürnberg das erste ProductCamp statt, eine Konferenz von Produktmanagern für Produktmanager. […]

By | 6. Juni 2013|Geschäftsprozesse, Marketing, Training, Veranstaltungen|0 Comments

Woran Organisationen scheitern

In der letzten Woche hatte ich anlässlich der Ergebnisse des KfW-Gründungsmonitors über die Gründe für das Scheitern von Gründern und Unternehmern geschrieben. Heute möchte ich meine Beobachtungen teilen, die ich für das Straucheln und Scheitern von Organisationen ausgemacht habe. […]

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen