Unseren Coaching-Club gibt es bereits seit dem Sommer, doch nun haben wir mit dem „Mystery Coaching“ noch einmal nachgelegt.

Was ist Mystery Coaching und wozu braucht man das? Zur Erinnerung, der Coaching Club ist gedacht für die Absolvent:innen unserer Coach Ausbildung. Hier können sie die Werkzeuge und Methoden des Coachings in einem geschützten Raum ausprobieren und deren Gebrauch üben. Wir hatten uns gedacht, dass jede/r reihum einen Fall stiftet und wir so immer ausreichend Übungsszenarien zur Verfügung haben. Nur – wer Coaching in der eigenen Organisation noch nicht fest etabliert hat, tut sich mit dem Stiften von Fällen manchmal schwer.

Darum gibt es jetzt ein Mystery Coaching. Wir haben eine ganze Reihe von Fällen konstruiert, die wir euch in unseren Sitzungen als Rollenspiel darbieten. Darin greifen wir typische Situationen auf, die ein/e Coach:in in der Praxis erleben kann, natürlich ausreichend verfremdet und anonymisiert. Wir wollen hier keine Details verraten, denn in den Sessions des Coaching Clubs wird es künftig darum gehen, die Situation zu analysieren und dem „Geheimnis“ des Coachees auf die Spur zu kommen. Nur wer die Ursache richtig gedeutet hat, wird in seinem Coaching Hilfestellung zur Bewältigung bieten können. Und die Ursache kann manchmal mysteriös sein, darum also Mystery Coaching.

In diesem Setting lösen wir das Problem der fehlenden aktuellen Fälle und können trotzdem ausreichend Gelegenheit zum Praktizieren der Methoden bieten. Interessiert?

Zufällig hier gelandet? Gefällt Dir, was Du siehst? Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse keinen Beitrag!

Jetzt abonnieren!
Zertifizierter KCS v6 Trainer

Nächster KCS v6 Practices Workshop

Reservierungsfrist verstrichen

„We are thrilled to have Kai Altenfelder join our elite group of Certified KCS Trainers. Kai not only brings rich experience as trainer and consultant he has had first hand experience with KCS in an operational environment as an early adopter of KCS at SUSE Linux / Novell. Kai recently hosted a KCS Practices v5 workshop in Stuttgart. Congratulations to our first group of KCS Practices v5 Certified people in Germany!”

Greg Oxton, Executive Director, Consortium for Service Innovation

Der Trainer war zu jeder Zeit flexibel, hilfsbereit und praxisnah. Er hat das Thema KCS sehr verständlich und nachhaltig transportiert. Ich kann sowohl den Workshop als auch den Trainer nur weiterempfehlen.

A. Lechner, Knowledge Management Methods, Continental AG

Danke Herr Altenfelder! Sie haben wirklich keine Mühe gescheut, den Online Kurs über KCS Practices so bereichernd und umfassend zu gestalten, dass man mit maximalem Gewinn heraus geht. Es wurde nie langweilig und es war jederzeit möglich, jede Frage und Unklarheit zu besprechen. Mir hat der Kurs geholfen, von dem Gefühl zur Gewissheit überzugehen, dass KCS vielen drängenden Anforderungen dieser Zeit gerecht wird. Das Wissen aus dem Kurs kann ich nun anwenden. Überall wo Wissen geteilt werden soll, macht KCS Sinn – und Spaß – und das sowohl Mitarbeitern wie auch Kunden! Ich empfehle Sie und die Methodologie gerne weiter.

J. Thebe