Der Bundestag und der Bundesrat haben beschlossen, ab heute die Mehrwertsteuer befristet von 19 auf 16 Prozent zu senken. Im Rahmen des Konjunkturprogrammes zur Überwindung der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise soll diese Maßnahme die Konjunktur ankurbeln. Für uns als reiner B2B-Dienstleister hat dies bis auf den administrativen Aufwand der Umstellung keine weiteren Folgen.

Alle Buchungen, die ab heute bei uns eingehen, werden mit dem neuen Steuersatz beaufschlagt. Sollten noch Bestellungen aus der Zeit vor dem 01. Juli vorliegen, die nicht abgerechnet wurden, werden diese ebenfalls mit 16 % MwSt. in Rechnung gestellt. Am Ende des Jahres, wenn die Frist der Absenkung voraussichtlich ausläuft, wird die Umstellung zurück auf 19 Prozent sinngemäß genauso erfolgen.

Sollte uns auf der Webseite eine Bestelloption für ein Seminar bei der Umstellung durchgerutscht sein, ist das kein Problem. Die Anmeldungen auf der Webseite erfassen nur die Bestelldaten, die Rechnung wird anschließend manuell erzeugt und mit dem korrekten Mehrwertsteuer-Satz ausgewiesen.

Zufällig hier gelandet? Gefällt Dir, was Du siehst? Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse keinen Beitrag!

Jetzt abonnieren!
Zertifizierter KCS v6 Trainer

Nächster KCS v6 Practices Workshop in Hannover

„We are thrilled to have Kai Altenfelder join our elite group of Certified KCS Trainers. Kai not only brings rich experience as trainer and consultant he has had first hand experience with KCS in an operational environment as an early adopter of KCS at SUSE Linux / Novell. Kai recently hosted a KCS Practices v5 workshop in Stuttgart. Congratulations to our first group of KCS Practices v5 Certified people in Germany!”

Greg Oxton, Executive Director, Consortium for Service Innovation

Der Trainer war zu jeder Zeit flexibel, hilfsbereit und praxisnah. Er hat das Thema KCS sehr verständlich und nachhaltig transportiert. Ich kann sowohl den Workshop als auch den Trainer nur weiterempfehlen.

A. Lechner, Knowledge Management Methods, Continental AG