Kommunikation

Startseite/Kommunikation

Wo bleibt non-verbale Kommunikation?

Aktuell zwingen uns die Umstände zum Umdenken in Sachen Zusammenarbeit. Wir arbeiten von zu Hause, über Videochat oder Telefon oder Chat. Auch hier müssen wir zusammenarbeiten und sind seither in einige Hürden gelaufen. Missverständnisse, fehlende Motivation, die Gespräche fühlen sich so anders an. Wer nicht in einem Raum sitzt, verliert [...]

Von |2020-06-02T09:24:55+02:004. Juni 2020|Kommunikation, News|0 Kommentare

Kontaktlose Kollaboration

Aktuell stehen wir alle vor der neuen Frage: Was muss noch persönlich passieren und was geht schon kontaktlos? Manche gehen gar so weit, in Frage zu stellen,  wofür wir ins in Zukunft überhaupt noch im selben Raum treffen müssen. Virtuelle Meetings haben sich immerhin gut bewiesen. Das steht in hartem [...]

Von |2020-06-02T09:09:44+02:003. Juni 2020|Kommunikation, News|0 Kommentare

Zuverlässige Antworten gegen schlechten Service

Dieser Artikel ist Teil unserer Serie „10 gute Gründe für KCS“. Den Originalartikel und Überblick über alle Themen finden Sie –> hier. Erinnern Sie sich einmal an das letzte schlechte Service Erlebnis, das Sie hatten. Wahrscheinlich haben Sie immer wieder lange gewartet. Alles [...]

Von |2020-05-07T16:30:23+02:009. Mai 2020|Kommunikation, Service Management|0 Kommentare

In 5 Schritten zu Remote

Wer A sagt muss auch B sagen – wer flexible Mitarbeiter will, muss auch remote sagen. Dass örtliche Flexibilität in der Wissensarbeit Überlebensfähigkeit sichert, ist nicht erst seit Corona bekannt. Heimarbeit ist und bleibt einer der gefragtesten Benefits unter Mitarbeitern, und zwar nicht nur unter Eltern, sondern auch unter hoch [...]

Von |2020-04-24T13:15:30+02:007. April 2020|Führung, Kommunikation, News|0 Kommentare

Unsere Jubiläumskunden: 2014

Anlässlich unseres fünfjährigen Bestehens lassen wir die letzen Jahre Revue passieren. Begleiten Sie uns in unserem Jubiläumsmonat September durch unsere Unternehmensgeschichte. Jeweils am Dienstag werden wir einen Kunden stellvertretend aus dem entsprechenden Jahr unseres Bestehens vorstellen. Heute schauen wir auf das Jahr 2014. […]

Unsere Jubiläumskunden: Open-Xchange (2013)

Anlässlich unseres fünfjährigen Bestehens lassen wir die letzen Jahre Revue passieren. Begleiten Sie uns in unserem Jubiläumsmonat September durch unsere Unternehmensgeschichte. Jeweils am Dienstag werden wir einen Kunden stellvertretend aus dem entsprechenden Jahr unseres Bestehens vorstellen. Heute schauen wir auf das Jahr 2013. […]

Nicht die Technologie allein, sondern verändertes Führungsverhalten wird „Industrie 4.0“ zum Erfolg machen

Die Nachricht passt ja wunderbar. Noch Anfang Dezember habe ich die Tagung des AFSMI „BigData in der Industrie“ bei Siemens moderiert. Kurz danach belegt eine Studie, dass für den Erfolg von Industrie 4.0 vor allem ein verändertes Führungsverhalten eine Rolle spielen wird. […]

Von |2017-05-22T22:53:37+02:0023. Januar 2015|Führung, Kommunikation, Veränderung|1 Kommentar

Unternehmensmetaphern – die Organisation als psychisches Gefängnis

Hinter dem zugegeben drastischem Bild der Organisation als psychischem Gefängnis verstehen wir eine Organisation, die Ideen, Gedanken und Handlungen entwickelt, die ihrerseits Prozesse nach sich ziehen, durch welche die Organi-sationsmitglieder gefangen und gefesselt werden. […]

Von |2017-05-22T22:53:38+02:002. Dezember 2013|Forschung, Kommunikation, Organisation, systemische Beratung|0 Kommentare

Worum es bei unserer Beratung geht:

Wir sind davon überzeugt, dass in unserer komplexen schnelllebigen Gesellschaft die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens von dessen Flexibilität abhängt.

Einsame Entscheidungen der Führungsspitze, die zu top-down-Strategien und Silodenken sowie zu krampfhaften Festhalten an langfristigen Zielen führen, gehören der Geschichte der Planwirtschaft an.

Gefragt sind schlanke Unternehmen mit effektiven Führungsteams und nur soviel Hierarchie wie nötig. Sie beobachten ihre relevanten Umwelten, antizipieren die Entwicklungen der Zukunft, reflektieren ihre Entscheidungen und passen sie den Erfordernissen an. Solche Unternehmen sind prozessorientiert und stellen bei ihren Handlungen den Kundennutzen in den Fokus.

Um das zu erreichen, gehen die Führungskräfte dieser Unternehmen mit einer inneren Haltung an den Start, die alle Mitarbeiter wertschätzend einbindet und die sich selber als deren Dienstleister versteht.